500 Jahre ewiger Bund - fast 50 Jahre besondere Kameradschaft

Zum 48. Freundschaftstreffen fuhr die Feuerwehr Rottweil am vergangenen Samstag, den 04.05.2019 in die Rottweiler Partnerstadt nach Brugg. Dort wurden die Rottweiler Feuerwehrleute wie immer äußerst herzlich vom Chef des Rettungskorps Serge Läderach und zahlreichen Schweizer Feuerwehrkameradinnen und -kameraden willkommen geheißen. Mit Kaffee, Gipfeli und freundschaftlichen Gesprächen begann ein für alle Teilnehmer unvergesslicher Tag.

Höhepunkt des diesjährigen Kameradschaftstreffens war die anschließende Besichtigung der Baustelle des Bözbergtunnels, einem neuen Eisenbahnbauwerk auf der Gotthard-Achse.

Nach leckerem Rösti mit Geschnetzeltem tauschten sich die Kameradinnen und Kameraden nachmittags über Unterschiede und Ähnlichkeiten bei den Aufgaben und der Ausbildung der Feuerwehren in beiden Ländern intensiv aus. Die Brugger zeigten dabei ihre neuesten Gerätschaften und Fahrzeuge. So konnten sich die Rottweiler Feuerwehrleute einen imponierenden Einblick in die hochmoderne Ausstattung ihrer Schweizer Kollegen verschaffen.
 
Anschließend ließen die Teilnehmer den Tag gemeinsam ausklingen, nicht ohne einen weiteren Gegenbesuch der Schweizer Freunde fürs kommende Jahr zu vereinbaren.

Bei ihrem Kameradschaftstreffen wurden die Teilnehmer in diesem Jahr übrigens von einem Filmteam im Auftrag des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg begleitet. Der hieraus entstehende Film zur Dokumentation der Deutsch-Schweizer Städtepartnerschaft wird voraussichtlich im Sommer 2019 veröffentlicht werden.


© 2022 Feuerwehr Rottweil
Home  |   Kontakt  |   Login  |   Suche  |   Impressum  |   Datenschutz