Einsatzleitdienst

Die Funktion des Technischen Einsatzleiters ist die höchste, regelmäßig vor Ort verfügbare Führungsebene der Feuerwehr Rottweil. Ihm obliegt die taktisch-strategische und organisatorische Gesamteinsatzleitung. Diese Funktion wird vom hauptamtlichen Feuerwehrkommandanten und seinen drei Stellvertretern gestellt. Zu den Aufgaben des Einsatzleitdienstes zählen unter anderem die Ersterkundung, die Raumordnung sowie die Zuweisung der Einsatzabschnitte, die Abstimmung mit weiteren Behörden und Organisationen sowie die Information von übergeordneten Stellen. Ihm unterstellt ist ab Einätzen der Führungsstufe B ein „Taktischer Führer“. Der Taktische Führer wird von der jeweiligen Einsatzabteilung des Einsatzortes (Ortsteils) gestellt und wird von Einsatzkräften, die mindestens eine Zugführerausbildung absolviert haben, wahrgenommen.

Als Einsatzmittel und Einsatzkräfte steht dem Einsatzleitdienst bei Einsätzen in Löschzugstärke ein ELW1 mit zwei Führungsassistenten und der Pressesprecher der Feuerwehr zur Verfügung. Bei Einsätzen ab der Führungsstufe C kommt die Führungsgruppe der Feuerwehr Rottweil zum Einsatz.