Einsatzbericht vom

[ H GAS 1 ] Unklarer Gasgeruch

Beteiligt:
Göllsdorf
Rottweil

Mehrere Anrufer meldeten bei der Integrierten Leitstelle Rottweil am 20.10.2020 einen sehr starken Gasgeruch im Gewerbegebiet Neckartal und im Industriegebiet Berner Feld. Zudem wurden durch die Anrufer teilweise gesundheitliche Probleme geschildert. Um 09:49 h alarmierte die Leitstelle deshalb die Feuerwehr Rottweil mit der Messschleife des Gefahrgutzugs und dem Fachberater Chemie. Ebenfalls wurden die Polizei und der Rettungsdienst des DRK mit organisatorischem Leiter in das betroffene Gebiet entsendet.

Die Ersterkundung durch Stadtbrandmeister Frank Müller bestätigte einen starken Chemie-Gasgeruch und eine diffuse Wolkenbildung im Rottweiler Neckartal. Die Feuerwehr übernahm sofort die Warnung der Bevölkerung, Gewerbe- und Industriebetriebe in den betroffenen Bereichen. Zum einen über die Warnapp BIWAPP, zum anderen wurden mit Fahrzeugen der Einsatzabteilung Rottweil Lautsprecherdurchsagen getätigt. Es erfolgte die Aufforderung, Fenster und Türen zu schließen sowie Lüftungsanlagen abzuschalten.

Der gleichzeitige Versuch unseres Fachberaters Chemie, zusammen mit den Mitarbeitern des Umweltamts des Landratsamts Rottweil und der polizeilichen Gewerbeaufsicht die Ursache zu ermitteln, blieb erfolglos.

Nachdem nach ca. einer Stunde keinerlei Gasgeruch mehr feststellbar war, wurde in Abstimmung mit den Fachbehörden die Entwarnung über die Warnapp und Lautsprecherdurchsagen durchgeführt und der Einsatz beendet.