Einsatzbericht vom

[ B 3 ] Unklare Rauchentwicklung aus Gebäude

Beteiligt:
Göllsdorf
Rottweil

Die Feuerwehr Rottweil wurde am 08.02.2022 um 06:47 Uhr mit dem Stichwort "B3 - unklare Rauchentwicklung in Gebäude" in die Obere Hauptstraße alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt waren die Einsatzkräfte gefordert, da der Einsatzort mitten im laufenden Wochenmarkt lag. Trotz der beengten Verhältnisse konnte das Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht werden.
Um das Gebäude bei Bedarf von zwei Seiten her in Angriff zu nehmen, wurde das ebenfalls mit ausrückende Tanklöschfahrzeug bereits auf der Anfahrt in die Blumengasse geleitet.

Da ein Zutritt zum verrauchten Gebäudeteil nicht ohne weiteres möglich war, wurde die Zugangstüre gewaltsam geöffnet.
Hier konnte recht schnell Entwarnung gegeben werden. Bei dem verrauchten Gebäudeteil handelt es sich um ein mit einer Einbruchmeldeanlage ausgestatteten Bereich. Diese Anlage löst bei Erkennen eines Einbruchversuchs Alarm aus und vernebelt gleichzeitig die Räume, um unbefugt eingetretenen Personen die Sicht zu rauben.
Durch diesen Nebel schlugen die erst kürzlich im Gebäude installierten Rauchmelder an.

Die Feuerwehr war mit 27 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen vor Ort, sowie der Rettungsdienst und die Polizei mit mehreren Streifenwagen.