Leistungsprüfung der Feuerwehr Rottweil

Am Samstag, den 13.11.2021 legte eine gemischte Gruppe der Einsatzabteilungen Rottweil und Göllsdorf der Feuerwehr Rottweil das Leistungsabzeichen in Bronze erfolgreich ab. Insgesamt stellten sich 17 Kameradinnen und Kameraden in 2 Gruppen den Prüfern und zeigten das in den letzten Wochen und Monaten erlernte Können.

Laut den beiden Gruppenführern Michael Göhler und Jürgen Sigrist, lief die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit sowohl bei den Proben als auch am Prüfungstag selbst reibungslos und vorbildlich ab. Seit September trafen sich die Floriansjünger regelmäßig und es wurde zweimal wöchentlich geprobt, um die Leistungsprüfung wie gewohnt mit Bravour zu meistern.

Ein Dank geht hier auch an das Schiedsrichtergespann aus dem Kreis Rottweil, welches extra für die Abnahme der zwei Gruppen in Rottweil zusammengekommen ist, da eine Abnahme im Rahmen eines Feuerwehrfests wegen der pandemischen Lage leider nicht möglich war. Trotzdem ließen es sich einige Zuschauer nicht nehmen das Spektakel zu verfolgen und feuerten die beiden Teams mit Abstand und Vorsicht an. Auch die zuständigen Abteilungskommandanten Volkmar Caduff (Abt. Rottweil) und Markus Württemberger (Abt. Göllsdorf) sowie Stadtbrandmeister Frank Müller waren persönlich vor Ort, um nach gelungener Prüfung ihre Glückwünsche zu überbringen.

Bei der abschließenden Verleihung der Leistungsabzeichen betonte der Stadtbrandmeister, dass durch das regelmäßige und intensive Üben auf die Abnahme das Feuerwehrhandwerk von Grund auf gelernt und eingeprägt werde, um dieses im stressigen Einsatzfall, auch nachts um drei Uhr aus dem Bett, optimal abrufen zu können. Er dankte zum Abschluss nochmals den Schiedsrichtern, Organisatoren und Ausrichtern für die Durchführung der Leistungsübungen, auch im Namen des Landkreises Rottweil.