Erfolgreicher Abschluss der Truppmann-Ausbildung Teil 1

Ausbildung in der Hälfte der geplanten Zeit gemeistert.

Am 24.10.2020 war es soweit - insgesamt 30 junge Feuerwehrfrauen und -männer aus den Feuerwehren Rottweil, Sulz, Vöhringen, Wellendingen und Zimmern konnten erfolgreich Ihre Ausbildung zum Truppmann abschließen.

In einer theoretischen und vier praktischen Prüfungen mussten sie ihr in den letzten Wochen mühevoll angeeignetes Wissen unter Beweis stellen.
Bedingt durch die Corona-Maßnahmenverschärfungen wurde rechtzeitig reagiert und unter größten Sicherheitsmaßnahmen die Ausbildung in nur vier, anstatt den geplanten sieben Wochen gemeistert. Hierzu war eine Aufteilung in mehrere Kleingruppen sowie eine Erweiterung auf das Feuerwehrgerätehaus Deißlingen notwendig. Um dennoch alle Inhalte der Ausbildung vermitteln zu können, waren teilweise bis zu sechs Tage in der Woche intensives Training nötig.

Ein besonderer Dank gilt Joachim Wollstädt, welcher seit 2007 Ausbilder am Ausbildungsstützpunkt Rottweil ist. Mit diesem letzten Lehrgang legt er sein Amt als Ausbilder nieder und übergibt diese Verantwortung an die nächste Generation. Wir möchten uns auf diesem Weg für seinen unermesslichen Einsatz bei der Ausbildung der Nachwuchskräfte bedanken.