Alterswehr Rottweil feiert Wiedersehensfest

Nach einer langen Durststrecke begrüßte am 28.04.2022 der Ehrenkommandant und Leiter der Alterswehr Rottweil Rainer Müller seine Alterswehrkameraden aufs herzlichste zum Wiedersehensfest im Pflugsaal in Rottweil.

In den vergangenen zwei Jahren waren aufgrund der Corona-Pandemie nahezu keinerlei gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Alterswehren möglich, insbesondere kein gemeinsames Kameradschaftstreffen. Die hohe Besucherzahl für dieses Fest mit 88 Personen war Rekord bei der Alterswehr Rottweil, zu der die ausgeschiedenen Kameraden aller Einsatzabteilungen den Feuerwehr Rottweil gehören. 

Das Fest diente als Ersatz und Entschädigung für die entgangenen monatlichen Kameradschaftstreffen, für die abgesagten Ausflüge mit Frauen, die nicht stattgefundenen Weihnachtsfeiern und für die vielen vermissten persönliche Kontakte und Treffen. Umso freudiger begingen die Teilnehmer das Wiedersehensfest, das von Ehrenkommandant Rainer Müller, seinem Stellvertreter Wolfgang Mack, dem Schriftführer Gerold Spreng und Kassier Wolfgang Banholzer organisiert worden war.

Natürlich wurde auch den Verstorbenen gedacht und es wurden Weinpräsente für vergangene runde und halbrunde Geburtstage über die vergangenen zwei Jahre hinweg nachträglich verteilt. Die Alterswehrkameraden und ihre Frauen verbrachten ein tolles Fest und viele vergnügliche Stunden in der Hoffnung, künftig wieder den Alterswehr-Alltag einkehren lassen zu können.


© 2022 Feuerwehr Rottweil
Home  |   Kontakt  |   Login  |   Suche  |   Impressum  |   Datenschutz