Feuerwache Rottweil

Am 9. Dezember 2017 konnten die Kameradinnen und Kameraden der Löschzüge 1-3 der Feuerwehr Rottweil, Abteilung Rottweil nach knapp 2 Jahren Bauzeit die neue Feuerwache beziehen. Die an einer zentralen Einfahrtsstraße in die älteste Stadt Baden-Württembergs liegende neue Feuerwache bietet kurze Wege, sowohl in die historische Innenstadt, als auch zur Autobahn A 81 und zu den umliegenden Bundesstraßen B 14, B27 und B 462. Sie ist auch für die anfahrenden Einsatzkräfte der Feuerwehr sehr gut erreichbar.

Auf ca. 2250m² beherbergt das zweistöckige Gebäude die Löschzüge 1-3 der Abteilung Rottweil (derzeit 81 aktive Kräfte, davon 6 Frauen), 2 hauptamtliche Kräfte sowie die Jugendfeuerwehr (Stand 2018). Außerdem sind in der neuen Feuerwache Werkstätten für Atemschutz, Funk, Fahrzeug- und Gerätewartung, ein Palettenregallager und eine Kleiderkammer untergebracht. Das mit einem Gabelstapler ausgestattete Materiallager, die Werkstätten sowie die Umkleideräume sind ebenerdig angeordnet. Im Obergeschoss befinden sich moderne und helle Büros, sowie Versammlungsräume, die auch behindertengerecht über einen Aufzug erreichbar sind. Den im Alarmfall anrückenden Einsatzkräften stehen ein Parkplatz und eine Tiefgarage zur Verfügung. Von dort führt ein separater Alarmeingang in die Umkleideräume und direkt weiter in die Fahrzeughalle. Ein 15m hoher Übungsturm und ein beleuchtbarer Übungshof runden den Neubau ab und bieten der Feuerwehr Rottweil beste Bedingungen für den Einsatz- und Übungsbetrieb. Die Einsatzkoordination erfolgt von der neuen Funkwache aus, welche direkt mit einem Stabsraum für die Einsatzleitung bei Großschadenslagen verbunden ist. Auch wurde erstmals ein Ruheraum für Bereitschaftsdienste eingerichtet.

Die derzeit insgesamt 12 Fahrzeuge und 2 Abrollbehälter sind in 14 Fahrzeugboxen untergebracht inklusive einer Werkstattbox mit Scherenbühne und einer Waschbox. Das Gebäude ist mit einer Netzersatzanlage für Stromausfälle ausgestattet und beherbergt außerdem ein Blockheizkraftwerk des lokalen Energieversorgers.

Die neue Feuerwache ist das erste eigens für die Zwecke der Abteilung Rottweil gebaute Feuerwehrgerätehaus. Es löst nach über 100 Jahren das bisherige Feuerwehrgerätehaus ab. Dabei handelte es sich um ein historisches Haus in der Rottweiler Innenstadt, welches davor als Zehntscheuer Verwendung fand. Der erste Antrag auf den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses für die Abteilung Rottweil wurde 1999 vom damaligen Kommandanten Stadtbrandmeister Rainer Müller bei der Stadt gestellt. 2012 wurde der neue Standort nach einer intensiven Suche durch den Ankauf des Grundstücks besiegelt. Der Gemeinderat beschloss schließlich im Jahr 2013 die Durchführung eines Architektenwettbewerbs, um das neu zu schaffende Gebäude gleichzeitig als ein schönes Entree in die Stadt zu gestalten. Der Bau wurde entsprechend der Vorlage des Gewinners des Wettbewerbs umgesetzt und präsentiert sich heute – wie geplant - in der Gestalt eines einladenden neu geschaffenen Eingangsbereichs zur Innenstadt.

Die neue Feuerwache bietet für die Kameradinnen und Kameraden eine ganze Reihe an Verbesserungen, die aufgrund der Lage und der historischen Bausubstanz in der bisherigen Unterkunft über Jahrzehnte nicht realisierbar waren. Ausreichend groß dimensionierte Fahrzeugboxen für den heutigen Bedarf, Unterbringung des gesamten Materials an einem Standort, sowie separate Umkleidekabinen für Männer und Frauen mit eigenen WCs und Duschen sind nur einige dieser vielen Neuerungen. Auch können die anderen Einsatzabteilungen der Feuerwehr Rottweil nunmehr über eine eigens eingerichtete Schleuse erstmals den notwendigen Materialaustausch und die Fahrzeugaufrüstung nach Einsätzen und Übungen selbständig bewerkstelligen, ohne dass jemand der Abteilung Rottweil vor Ort sein muss.

Am alten Standort mussten Material und Fahrzeuge in mehreren Gebäuden untergebracht werden, da das alte Haus trotz eines in den 1960er Jahren erstellten Anbaus viel zu klein war.

Durch den Neubau ist die Feuerwehr Rottweil in der Lage, auch in der Zukunft den notwendigen Einsatz- und Übungsbetrieb mit besseren und effizienteren Mitteln zum Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten.

Alle Eindrücke von Umzug und das Bautagebuch finden Sie hier.

Technische Daten zur Feuerwache

  • Länge: ca. 95m
  • Tiefe: ca. 20m
  • Höhe im zweigeschossigen Bereich: ca. 8m
  • Höhe des Übungsturms: ca. 15m
  • Grundstücksfläche: ca. 5500m²
  • Fläche der beiden Geschosse: 2251m²
  • Fläche der Fahrzeughalle: ca. 800m²
  • Verbauter Beton: ca. 1650m³
  • Die Tiefgarage bietet Platz für 24 Pkw

Impressionen

© 2018 Feuerwehr Rottweil
Home  |   Kontakt  |   Login  |   Suche  |   Impressum  |   Datenschutz