Über uns

Wir sind die Freiwillige Feuerwehr der ältesten Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Die Feuerwehr Rottweil besteht seit 1856 und hat eine lange erfolgreiche Geschichte hinter sich. Unser verstorbener ehemaliger Deutscher Feuerwehrpräsident Albert Bürger war zugleich unser Rottweiler Feuerwehrkommandant und prägte vor allem in den 60er Jahren stark die Entwicklung der Freiwilligen Feuerwehr Rottweil zum Wohle unserer Bürger und gründete 1965 eine der ersten offiziellen Jugendfeuerwehren in Deutschland, nämlich die Jugendfeuerwehr Rottweil.

Seit den Eingemeindungen von 6 Ortsteilen zu Rottweil in den 70er Jahren setzt sich die Freiwillige Feuerwehr Rottweil aus 7 Einsatzabteilungen wie folgt zusammen:

In der neuesten Feuerwehrsatzung der Stadt Rottweil sind alle Regularien in Anlehnung an das Feuerwehrgesetz des Landes Baden-Württemberg festgeschrieben und bildet die rechtliche Grundlage für ein kameradschaftliches Miteinander.

Alle wichtigen Angelegenheiten werden im Gesamtfeuerwehrausschuss beraten und zusammen mit dem Stadtbrandmeister als Vorsitzendem entschieden. Der Feuerwehrausschuss setzt sich aus 11 Mitgliedern der Ortsteilwehren und 11 Mitgliedern der Abteilung Rottweil zusammen. Es werden pro Jahr in der Regel 5 Sitzungen einberufen.

Die Abteilungswehren halten selbständige Übungsdienste ab und regeln abteilungsinterne Angelegenheiten in ihren Abteilungsausschüssen. Eine gute Kameradschaftspflege findet in den jeweiligen Abteilungen statt, welche sich auch auf die sehr gute Stimmung innerhalb der Gesamtfeuerwehr positiv auswirkt.

Die 3 Hauptblöcke Aktive Abteilungen, Jugendfeuerwehr und Alterswehr innerhalb der Gesamtfeuerwehr funktionieren reibungslos, ständiger Informationsfluss und Austausch findet (nicht nur im Gesamtfeuerwehrausschuss) statt.

Unser Einsatzgebiet umfasst die Stadt Rottweil einschließlich Ortsteile, Bundesautobahn A81, die Bundesstraßen B27, B14 und B462, sowie die Bahnstrecke. Als Überlandhilfefeuerwehr sind wir für die angrenzenden Gemeinden Zimmern, Deißlingen, Wellendingen, Dietingen, Villingendorf, Bösingen-Herrenzimmern zuständig.

Alle aktiven Feuerwehrkameraden in der Gesamtfeuerwehr sind mit Funkmeldeempfängern ausgestattet, die Sirenen in den Ortsteilen werden funktionsfähig gehalten, zur Alarmierung der Feuerwehren jedoch nur noch bei Katastrophen oder zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt.

Bis auf Stadtbrandmeister Frank Müller und Gerätewart Hermann Alf sind alle Mitglieder unserer Feuerwehr ehrenamtlich tätig.

Den Nachwuchs für die Zukunft unserer Feuerwehr sichert uns unsere starke Jugendfeuerwehr. Seit Herbst 2014 haben wir in der Abteilung Zepfenhan auch eine Kinderfeuerwehr (ab 6 Jahren) als weiteres Standbein zur Nachwuchssicherung.

© 2017 Feuerwehr Rottweil
Home  |   Kontakt  |   Login  |   Suche  |   Impressum  |   Datenschutz