Über uns

Die äußerste Abteilung im Osten zur Kernstadt hat gegenwärtig einen Mannschaftsstand von 18 aktiven Kameraden/-innen. Außerdem sind 11 Kinder und Jugendliche in der örtlichen Jugendfeuerwehr, sowie 8 Kameraden in der Alterswehr. Mit einem LF 8/6 und der Nutzungsmöglichkeit eines MTW der Nachbarabteilung ist die Abteilung gut gerüstet.

Zur weiteren Sonderausrüstung gehören ein Notfallrucksack und ein AED (Defibrillator) der First-Responder-Gruppe, welche im Feuerwehrgerätehaus platziert sind und von den Kameraden bei medizinischen Notfällen mitgenommen werden.

Geschichte

1886 Offizielle Gründung einer Feuerwehr in Zepfenhan (diese muß jedoch schon früher bestanden haben, denn zwischen 1955-60 wurde eine etwa 100 Jahre alte Spritze verschrottet).
1860 In dieser Zeit wurde eine weitere Spritze gekauft, die aber 1888 verbrannte, als das Gebäude, in dem sie untergestellt war, abbrannte.
1888 Kauf einer neuen pferdebespannten Saug- und Druckspritze (ist noch vorhanden).
1928/30 Kauf von jeweils einem Hydrantenkarren (damit konnte Wasser aus den öffentlichen Versorgungsleitungen entnommen werden. Beide sind noch vorhanden).
1955 Beschaffung eines Tragkraftspritzenanhängers (TSA) mit TS6 (ist noch vorhanden).
1971 Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF 8) mit eingeschobener TS 8.
1997 Die Stadt Rottweil beschafft für die Abt. Zepfenhan ein LF 8/6 mit TS 8.
2001 Ersatzbeschaffung TS 8 von Rosenbauer
2009 Gründung einer First Responder Gruppe der Einsatzabteilung Zepfenhan.
2011 125 Jähriges Jubiläum mit Großübung auf dem Flugplatz Zepfenhan, Duathlon und Fest in der Ortsmitte sowie einem Festakt.
2014 Gründung einer Kinderfeuerwehr in Zepfenhan

Bilder

© 2017 Feuerwehr Rottweil
Home  |   Kontakt  |   Login  |   Suche  |   Impressum  |   Datenschutz